News

JETS 2018 Gewinner

JETS 2018 endete mit einem horrenden Erfolg am 20/21. Februar 2018, bei der 26 Filmprojekte aus 5 Ländern (Kanada, Deutschland, Finnland, Irland und UK), während der 68. Berlinale, einer internationalen Jury vorgestellt wurde.

Die diesjährigen Gewinner sind:

WEP

Titus Heckel & Rachelle Chartrand mit dem Spielfilmprojekt "Chained" (Kanada), Mark A. Lewis & Avi Federgreen mit dem Spielfilmprojekt "The Chamber" (Kanada), Kaisa El Ramly & Sari Lempiäinen mit dem Spielfilmprojekt "Scenes from a Dying Town" (Finnland), Philipp Fussenegger & Michael Steinwand mit dem Spielfilmprojekt "Celine" (Deutschland), Behrooz Karamizade & Markus Kaatsch mit dem Spielfilmprojekt "Two Sheep" (Deutschland), Ella Bennett & Oliver Nlemadim mit dem Spielfilmprojekt "Beneath the Mind" (UK), Nicola Quilter & Fenella Greenfield mit dem Spielfilmprojekt "The Attendant" (UK), Naomi Sheridan & Lindsay Campbell mit dem Spielfilmprojekt "Bird" (Irland) und das irische Spielfilmprojekt "Wolf" von Nathalie Biancheri & Jessie Fisk.

Die Jury setzte sich aus folgenden Professionellen aus der Medienbranche zusammen:

WEP

Conor Barry (Savage Production), Paul Brett (Flying Tiger MA LLP), Gary Collins (Red Rock Entertainment), Antonio Exacoustos (Arri Media International), Jutta Feit & Julia Peters (JIP Film & Verleih), James Fler (Raven Banner Entertainment), Daisy Hamilton (Tricoast Worldwide), Jarkko Hentula (Yellow Film & TV), Björn Höglund (Atlantic Film Finaland AB), John McDonnell (Fantastic Films), Henrik Meyer (Red Cedar Films), Anick Poirier (Seville International), Yannick Rudynski (EastWest Distribution).

Am 21. Februar 2018 rundete die JETS Initiative mit ihren Breakfast Network das Event ab, bei der nicht nur unter den Filmemachern genetzwerkt werden konnte, sondern auch Filmmacher von JETS 2017 über Ihre Projektfortschritte berichteten.



Gefördert von

WEP

WEP

WEP

WEP

WEP

WEP




Unterstützt von

WEP

WEP

WEP

WEP

WEP




WEP

WEP