News

JETS 2020 Gewinner

Die diesjährigen JETS Gewinner wurden am 26. Februar 2020 in der irischen Botschaft von Berlin bekannt gegeben. Über 90 Gäste und Filmemacher nahmen an dem Event teil.

WEP Productions gab die JETS 2020 Gewinner vor einer internationalen Jury, die Produzenten, Finanzierungsfachleute, Verleiher und Weltvertriebe vereint, bekannt. Unter den Gewinnern gehören Filmemacher, die Ihren Debütfilm oder zweiten und dritten Spielfilm realisieren möchten.

WEP

Den ersten Platz in der jeweiligen Landeskategorie haben erreicht:

Jacquline Castel & Michael Solomon; project My Animal, Kanada

Sebastian Jansen & Svenja Büttner; project The Incredible Tyler, Deutschland

Edwina Casey & Richard Bolger; project Butterfly, Irland

Lilian Sijbesma & Germen Boelens & Kirsi Saivosalmi; project Under The Naked Sky, Niederlande

Kristian Kamp & Jorn Kolrud; project Ludolf Lemming At Anger Academy, Norwegen

Reem Morsi & Ayanda Halimana; project One Day In June, Süd-Afrika

James Price & David Brown & Dave Gillies ; project Street Hassle, UK

Den zweiten Platz in der jeweiligen Landeskategorie haben erreicht:

Jake Horowitz & Andrew Lewis; project No Connection, Kanada

Radek Wegrzyn & Franziska Pohlmann; The Greek Job, Deutschland

Vicki Kisner & Ruth Carter; project Zola and Anne Marie, Irland

Christian Lo & Nicholas Sando; project Ravengirl, Norwegen

WEP

Gefördert von

WEP

WEP

WEP

WEP


WEP




WEP

WEP

 

Unterstützt von

WEP

WEP

WEP

WEP

WEP

WEP


WEP




WEP

WEP