Laura Winterling im Gespräch über ASTRONAUT

William PeschekNeuesten Nachrichten

Die Raumfahrtexpertin Laura Winterling, die bei der ESA fast 10 Jahre lang Astronauten auf ihre ISS Mission vorbereitet hat, gab am 12. September 2020 im Europäischen Astronautenzentrum EAC in Köln Interviews zum Film ASTRONAUT. Die Journalisten von VOX TV, Kino News TV, Kölner Stadtanzeiger, The Shark, WILD Magazin und vom Philosophie Magazin befragten sie zu den Themen Bemannte Raumfahrt, Weltraumtourismus und zu den Kernbotschaften des Films.

Der Film, in dem Hollywood-Star Richard Dreyfuss den 75-jährigen Angus spielt, erzählt eine warmherzige und zutiefst menschelnde Geschichte. Es geht um Mut und Zuversicht, Neues auszuprobieren, und sich selbst zu finden und niemals aufzugeben. Im Gespräch mit den Journalisten verband Laura Winterling die Botschaften des Films mit ihren eigenen Erfahrungen. Auch sie ist seit ihrer Kindheit vom Weltall fasziniert und ihr größter Wunsch wäre es, einmal dorthin zu fliegen. Sie findet die Geschichte von Angus, der die gleichen Hoffnungen und Träume hat wie ein Teenager, inspirierend.

„Gerade jetzt brauchen wir starke Geschichten, die uns allen – unabhängig von Alter, Geschlecht oder kulturellem Hintergrund – Mut machen, uns selbst zu verwirklichen, unsere Talente zu entdecken und zu fördern, um letztendlich dort anzukommen, wo wir hingehören: ganz nah bei uns selbst!“ 

„Der Film Astronaut bewegt, rüttelt wach, mahnt uns nicht dem Irrglauben zu unterliegen, wir hätten alle Zeit der Welt. Der Film nimmt uns an die Hand, gibt Mut und Zuversicht, los zu gehen, uns selbst zu finden und niemals aufzugeben. Er berührt, denn er spricht in der universellsten Sprache dieser Welt: Emotion“ 

„Auf meinem Handgelenk habe ich mir im Übrigen vor ein paar Jahren den Satz ‘Stop Wishing’ tätowieren lassen. 🙂 Hör auf zu Wünschen!!! Mach lieber! Eine Botschaft, die ich jedem nur allzu gerne mitgeben möchte.“

Vom 14.10 bis zum 18.10. finden Sonderfilmvorführungen und Filmgespräche mit Laura Winterling und der Regisseurin Shelagh McLeod in ausgewählten Kinos in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München statt. Die teilnehmenden Kinos werden in Kürze auf unserer Internetseite veröffentlicht.